Ihr Kontakt: Diane Pearson | ID-Nr.: 5223 | E-Mail: bharangi_therisingsun@hotmail.com    
  • Header iMRS 01

iMRS prime Applikatoren

“Exagon-Series” – Die weltweit fortschrittlichste Applikatoren-Generation. Jeder PEMF-Applikator dient als „Übermittler“ der ausgegebenen Signale zum Empfänger/Anwender und ist aus diesem Grund die wichtigste Komponente. Die komplett neu entwickelte Exagon-Applikator-Familie vereint alle unverzichtbaren Eigenschaften von PEMF in einer Lösung.

Das verwendete Material ist biokompatibel!

Die gesamte Konstruktion wurde für eine sehr lange Haltbarkeit ausgelegt – auch bei mehreren Anwendungen täglich!
Die Honigwabenstruktur der Oberfläche ist atmungsaktiv, sie verhindert Schwitzen, irreversible Verunreinigung und ist sehr einfach und unkompliziert hygienisch zu reinigen!

Die eingebauten Kupferspulen sind grundsolide und nicht isoliert, um höchste physikalische Effizienz des ausgegebenen Magnetfeldsignals zu garantieren!

Die neu entwickelte “Optische Funktionskontrolle OFC” ermöglicht eine kontinuierliche Überwachung der Funktionalität des Applikators und signalisiert eine Fehlfunktion mit einer roten LED! Sogar die vorprogrammierten Magnet-Polsprünge werden mit unterschiedlichen Farben angezeigt (Blau und Grün)!

Jeder Exagon-Applikator hat eine eingebaute Intelligenz für eine ständige, bilaterale Kommunikation mit dem Hauptrechner des iMRS prime!

 

Die Ganzkörpermatte (Exagon MAT)

6 eingebaute, grundsolide Kupferspulen, unterteilt in 3 Paare mit unterschiedlichen Windungszahlen – zur exakten Steuerung der Magnetfeldintensität über die gesamte Oberfläche.
Dreifach-Sägezahn-Wellenform für höchste Effizienz von niedrig gepulsten PEMF`s.
Faltbar in 3 Segmente.
Eingebaute Optische Funktionskontrolle (OFC).
Medizinisch zertifizierter Klickstecker.

exagon mat

Der Lokal-Applikator (Exagon PAD)

2 eingebaute, grundsolide Kupferspulen für eine gleichmässige Steuerung der Magnetfeldintensität über die gesamte Oberfläche.
Rechteck-Wellenform für höchste Effizienz von lokal applizierten PEMF's.
Eingebaute Optische Funktionskontrolle (OFC).
Medizinisch zertifizierter Klickstecker.

exagon pad

Der Spot-Applicator (Exagon SPOT)

Neu konstruierter und flexibler Applikator für punktuelle Anwendung und Nutzung des sogenannten "Helmholtz-Effekts"!
1 eingebaute, grundsolide Kupferspule in jedem Segment (2 insgesamt) für eine flexible Kontrolle der applizierten Feldstärke über die partielle Oberfläche.
Rechteck-Wellenform für höchste Effizienz von lokal applizierten PEMF's mit Helmholtz-Effekt.
Eingebaute Optische Funktionskontrolle (OFC).
Medizinisch zertifizierter Klickstecker.

exagon spot

Hybrid-Applikator (Exagon FIR)

Exagon FIR repräsentiert die bis dato fortschrittlichste, holistische Applikator-Technologie im Bereich PEMF. Eine zusätzlich eingebaute und isolierte Schicht, bestehend aus einem Karbonfaser-Geflecht, sorgt für die zusätzliche Generierung von spezifischen Fern-Infrarotwellen im Bereich von ca. 3-14 Microns. Die Temperatursteuerung erfolgt zentral über die iMRS prime Benutzeroberfläche. Exagon FIR-Technologie öffnet einen komplett neuen Horizont in der simultanen Nutzung von PEMF und FIR und das Erlebnis einer Anwendung ist einzigartig
exagon fir